Herzlich Willkommen!
Ihr Autohaus in Bad Saulgau
Herzlich Willkommen!
Ihr Autohaus in Bad Saulgau
Jetzt informieren!
Die neue C-Klasse
Slider

1958 stieß der junge Meister des Automobilhandwerks Karl Uhl aus Bopfingen auf der Suche nach der Selbstständigkeit auf den Standort im oberschwäbischen Saulgau. Mineralöl-Oest hatte bereits den Platz am Stadtausgang Richtung Herbertingen für eine Tankstelle ausgesucht.

So ergaben die Verhandlungen, dass Uhl zur Tankstelle seine Automobilwerkstätte bauen konnte.

Autohaus Uhl Historie

Schon 1966 und 1976 hieß es der Expansion mit Erweiterungsbauten Rechnung zu tragen.

Autohaus Uhl Historie

Die 1982 erfolgte Markentrennung ging einher mit dem Generationenwechsel, der größten Investition und der Gründung des Autohauses Eberhard Uhl GmbH als Vertragswerkstätte der Daimler-Benz AG. „Wir eröffneten damals eines der modernsten Autohäuser, mit einem selbst für Mercedes noch ungewöhnlichen Ausstellungsraum“ erinnert sich der heutige Chef Eberhard Uhl.

 
Autohaus Uhl Geschichte

Dass das Konzept Anklang fand, bewies, dass bereits 1997 der Ausstellungsraum auf heute 400 Quadratmeter vergrößert wurde. 1986 wurde auch der Ausstellungsraum für VW/ Audi geschaffen. Ein weiterer Markstein in der Firmengeschichte war 1997 die Übernahme des „Automarktes Saulgau/ AMS“, der heute als „Das WeltAuto-Gebrauchtwagenpartner von VW“ ein wichtiges Standbein darstellt.

 
Autohaus Uhl Geschichte

2011 wurden die Werkstatträumlichkeiten des VW-Betriebes den gestiegenen Kapazitätsanforderungen angepasst. Dazu gehören eine moderne Dialogannahme mit Bremsenprüfstand und Stoßdämpferprüfung.

Den Erweiterungsbau nutzte Inhaber Eberhard Uhl um eine moderne Solaranlage mit drehbaren Panels zu integrieren.

Auch der Mercedes-Betrieb wurde durch ständige Modernisierungen den wachsenden Anforderungen angepasst. So wurde unter anderem im Jahr 2014 der Showroom mit der aktuellen Corporate Identity von Mercedes Benz versehen und strahlt nun in neuem Glanz.

Seit 2008 firmieren die beiden Autohäuser als Autohaus Uhl GmbH unter der gemeinsamen Leitung von Eberhard Uhl.

Auch wenn sich in dem halben Jahrhundert auf dem Automobilmarkt viel verändert hat, im Autohaus Uhl ist etwas geblieben, nämlich die Philosophie, von beiden großen deutschen Automarken das Gesamtprogramm anzubieten und eine zukunfts,- qualitäts- und kundenorientierte Geschäftspolitik zu verfolgen. „Wir setzen auf Qualität, Kundennähe und Beratungsqualität“ so der Firmeninhaber.

53 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Vertrieb, Werkstätten und Büro sind die Garanten für die erfolgreiche Umsetzung dieser Geschäftspolitik. Auch hat die Berufsausbildung bei Uhl traditionell einen hohen Stellenwert. Seit der Gründung bis heute erhielten über 160 junge Menschen das Rüstzeug für einen erfolgreichen Berufsstart. Derzeit absolvieren neun KFZ-Mechatroniker, eine Automobilkauffrau und eine Fachkraft für Lagerwirtschaft ihre Ausbildung in den beiden Autohäusern.

Damit gehört das Autohaus Uhl zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben der Stadt und ist einer der größten unternehmergeführten Autohäuser Oberschwabens. „Auch wenn der Automarkt vor großen Herausforderungen steht, fühlen wir uns mit dem jungen und qualifizierten Team, aber auch dank unserer zukunftsorientierten Unternehmensphilosophie als Partner der beiden deutschen Marktführer für die Zukunft gut gerüstet“ unterstreichen Eberhard Uhl und sein Geschäftsführer Günter Osswald im VW-Audi Betrieb.

2011 wurden die Werkstatträumlichkeiten des VW-Betriebes den gestiegenen Kapazitätsanforderungen angepasst. Dazu gehören eine moderne Dialogannahme mit Bremsenprüfstand und Stoßdämpferprüfung.